Referenzen

Die Verfilmung des gleichnamigen Theaterstücks von Stefan Vögel erzählt wie sich Tragik in Hoffnung verwandeln kann.
Joana und Valentin wollen ihre Ehe bei einem Paartherapeuten retten. Jedoch bringt das eingespielte Paar mit seinen Konflikten den Mediator an den Rande seiner Kunst.